In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entdeckte der amerikanische Osteopath Dr. W.G. Sutherland, dass die Schädelknochen nicht starr sind, sondern sich in ständiger Bewegung befinden. Die nächsten 50 Jahre seines Lebens beschäftigte er sich damit, woher diese Bewegung kommt und wie sie sich auf den menschlichen Organismus auswirkt. Durch jahrelange Erfahrung merkte er und sein Kollege Dr. R.E. Becker, dass diesen Bewegungen biodynamische Kräfte zugrunde liegen, welche sie den "Breath of Life" nannten, ntürliche, lebendige, universelle, dynamische Kräfte, die kontinuierlich das Leben kreieren.  
       
   
  Der "Breath of Life" äussert sich als subtile Bewegung, im Körper, was als "Primäre Respiration" bezeichnet wird. Diese "Primäre Respiration" steigt im innern des Körpers auf und bewegt die Cerebrospinalflüssigkeit auch Liquor genannt. Dieser Liquor zirkuliert durch das Rückenmark, nährt und schützt dasselbe wie auch das Gehirn. Der Liquor ist Träger der originalen Matrix von Gesundheit. Die "Primäre Respiration" ist als gezeitenartige subtile rhythmische Bewegung im Gewebe, in den Knochen und den Flüssigkeiten spürbar und kann somit wahrgenommen werden.  
       
     
  Der Klient liegt auf einem Massagetisch. Durch sanfte Berührung "lauschen" wir der Sprache des Körpers - dem jedem innewohnenden Gesunden und der individuellen Geschichte mit seinem Stress, seinem Trauma und seinen Beschwerden. Durch das bewusste miteinbeziehen des Gesunden ist es möglich, mit den Ressourcen und den biodynamischen Kräften des Klienten, zu kooperieren, was dem System die Möglichkeit gibt sich von innen heraus selbst zu korrigieren und reorganisieren.    
       
      
  Die Anwendungsmöglichkeiten von Cranio sind sehr vielfältig. Ich berate Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.